Charlotte Mason Pädagogik für die Schweiz

 

«Come and see», mit diesen Worten hat alles angefangen, als unsere Familie 2003
vom Ambleside-Gründerehepaar Dr. Bill und Maryellen St. Cyr nach Fredericksburg/Texas USA eingeladen wurde.
Während eines mehrmonatigen Aufenthalts an der Ambleside School of Fredericksburg
wurden wir in die Schulgemeinschaft eingebunden und in den Bildungs- und
Erziehungsgrundlagen von Charlotte Mason geschult. Fasziniert und begeistert
von dieser Art des Lernens in die Schweiz zurückgekehrt, entstand der Wunsch, die
Ideen von Charlotte Mason auch im deutschsprachigen Raum mittels Ambleside Schulen anzubieten. Theres Leistner übersetzte darauf hin Susan Schaeffer
Macaulays Grundlagenwerk über Charlotte Mason «For the Children’s Sake» in die
deutsche Sprache. Das Buch ist 2006 in unserem Eigenverlag unter dem Namen «Um der Kinder willen» erschienen und hat mittlerweile auch in Deutschland, Österreich und Rumänien eine breite Leserschaft gefunden.

Nach weiteren Fortbildungskursen wurde Theres Leistner ASI-zertifiziert, was sie zur Führung und Leitung einer Ambleside Schule berechtigt. Der amerikanische Ambleside Lehrplan wurde bald darauf an schweizerische Verhältnisse und Lehrplananforderungen angepasst und der Erziehungsrat des Kantons Aargau erteilte die Bewilligung zur Führung einer Privatschule.

 

Gegenwärtig konzentrieren wir uns auf Schulungs- und Informationsanlässe, um interessierte Personen mit den Grundlagen von Charlotte Mason und dem Ambleside Schulkonzept vertraut machen zu können. 

Zusätzlich wurde uns von ASI die Verantwortung für Ambleside Schools Europe übertragen, um im deutschsprachigen Raum die Entwicklung von Ambleside Schulen zu fördern.

© 2017 Ambleside Schule Schweiz